Die Downhill Renn-Strecke des iXS Rookie Cups v. 01.-03.05. in Steinach bot mit mittlerer Länge und 240 Hm genug Raum um die Fahrer ordentlich zu fordern. Es war alles geboten, von offenen schnellen Waldstücken bis zu engen steilen Kurven im oberen Streckenteil, sowie offene Wiesenkurven und Steilhänge, bedeckt mit losem Schiefergestein, im Mittelteil. Im unteren, letzten Teil der Strecke wurde es nochmal ernst mit steilen Kurven voller losem Schiefergestein und fiesen Wurzelteppichen. Man hörte im Fahrerlager eigentlich nur Gutes über die Strecke und fast jeder war begeistert davon, wie schnell sich diese durchaus technische Strecke fahren lies.
Felix Rauch:
Das Training Samstags lief super für mich! Die Strecke hat mir sehr gut gefallen, das Wetter war gut und ich hab schnell meinen Rhythmus gefunden.

Die Unsicherheit über die Streckenbedingungen im Seedingrun, nach dem Regen, und die steigende Nervosität brachten mich dann etwas aus dem Konzept als es in Richtung Start ging. Auf der teilweise noch sehr rutschigen Strecke bin ich dann zwei Mal gestürzt, damit war meine Zeit komplett ruiniert und meine Motivation war am Boden.

Am Finaltag war ich nach dem Training wieder ganz bei der Sache und hatte richtig Lust alles zu geben. Mein Run lief bis zum Mittelteil der Strecke super flüssig und schnell und um Welten besser als mein Seedingrun, allerdings ließ dann meine Kraft und Konzentration nach und so machte ich noch einige blöde vermeidbare Fehler, die mich sicher an die fünf Sekunden gekostet haben…

Jetzt heißt es nach vorne schauen und aus den Fehlern lernen fürs nächste Rennen in Winterberg.

Felix Rauch

 

Infos zum iXS RDC Steinach

Webseite mit Starterfeld und Ergebnissen 2015

iXS Rookies Cup 2015

 

Bild(er)

Rennbericht-Steinach-Felix-Rauch